Chlorophyll in der Kosmetik: want oder don

Chlorophyll: Die grüne Alternative aus der Natur! Der pflanzliche Wirkstoff steht bei vielen Damen hoch im Kurs, weil er neben gesundheitlichen Vorteilen auch die Faltenbildung reduzieren kann. In der Presse zeigt sich der grüne Farbstoff der Pflanzen von seiner besten Seite. Obwohl erste Studien von dem deutschen Chemiker und Nobelpreisträger Richard Willstätter schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts erschienen, fand der Stoff erst spät Eingang in die Kosmetik. Chlorophyll erlaubt es den Pflanzen, Sonnenlicht in Energie umzuwandeln. Darüber hinaus hilft das grüne Pigment nicht nur den Pflanzen weiter, sondern auch der Gesundung der Haut bei Akne oder Pickeln.

Im Jahr 2014 bewies eine Studie der Seoul National University College of Medicine eine verbesserte Elastizität der Haut durch die Anwendung von Chlorophyll. Das Ergebnis bezog sich vor allem auf die reife Haut von Frauen. Die grüne Alternative im Anti-Aging-Bereich hat auch bei der Wundheilung die Nase vorn. Äußerlich angewendet minimiert sie Akne und aufgekratzte Pickel aufgrund der entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung. Gleichzeitig hält der Powerstoff die Überproduktion von Talg zurück und verfeinert große Hautporen. In der modernen Kosmetik ist das sogenannte Blattgrün in zahlreichen Pflegeprodukten enthalten. Es enthält Vitamine und Magnesium.

Farbstoff mit großer Wirkung

Wissenschaftliche Studien haben den grünen Farbstoff populär gemacht. Die positiven Wirkungen auf die Haut haben den Kosmetikmarkt ein Stück weit revolutioniert. Menschen mit empfindlicher Haut und anderen Hautproblemen oder Allergien bieten sich mehr Möglichkeiten, um die Haut auf natürliche Weise zu heilen. Dabei haben sich Kosmetikhersteller auf die Pflege von Kopf bis Fuß eingestellt. Besonders für Allergiker hat das optimale Effekte. Hypoallergene Produkte wie Badeschaum, Shampoos, Cremes und Gesichtsmasken mit Chlorophyll haben verschiedene Marken im Sortiment. Um die Haut vollständig zu regenerieren, bietet sich der mit dem heilenden Stoff angereicherte Badeschaum von Bialy Jelen an. Hautirritationen sind nicht zu erwarten, weil das Pflegebad für Allergiker bestens geeignet ist. Weil auch die Kopfhaut und die Haare einer gesunden und natürlichen Pflege bedürfen, ist ergänzend ein Shampoo von derselben Marke erhältlich.

Wer auf die Wirkung des Naturstoffs vertraut, greift zu chlorophyllhaltigen Gesichtscremes und Masken. Marken wie Dr. Brandt oder Yellow Rose reinigen und regulieren den Feuchtigkeitshaushalt der Gesichtshaut. Je balancierter das Innere der Hautstrukturen arbeiten kann, desto besser wirkt sich das auf Hautprobleme wie Pickel oder Akne aus. Die Reinigung erfolgt auf hautschonende und sanfte Weise. Damit eignen sich die Kosmetikprodukte für jeden Hauttyp.

Ohne Studien, kein Fortschritt

Chlorophyll in der Kosmetik hat eine gesunde Wirkung. Auf allen Ebenen hilft es sowohl bei der äußeren als auch bei der inneren Anwendung. Im Vergleich zu anderen Prozeduren ist Chlorophyll eine schonende und effektive Alternative, die nahezu gleiche Ergebnisse erzielen kann. Pflegeartikel mit Chlorophyll für Allergiker enthalten kein Parfum oder sonstige reizende Substanzen. Wenn Sie zum Personenkreis mit reifer Haut gehören, können Sie von Pflegecremes mit Anti-Aging-Effekt profitieren. Menschen mit zarter und empfindlicher Haut finden den Wohlgenuss in einem Schaumbad.

Studien bleiben in Hinsicht auf die Wirkung stets auf dem neuesten Stand. Ohne sie wäre der Pflanzenstoff unentdeckt geblieben. Wenn Sie Ihre Pflege hautfreundlich gestalten wollen, sehen Sie sich dazu gerne auf makeupstore.de um.

Täglich von 6:55 bis 19:05
Rückruf
Warenkorb(0)

Zugriff auf Ihr persönliches Konto

Passwort zurücksetzen

Wir rufen Sie zurück!