Hitzeschutz - ein Pflicht bei heißen Stylings!

Täglich werden die Haare durch Hitze belastet, was für sie immer Stress bedeutet. Ein Muss ist der richtige Hitzeschutz, damit den Glanz, die Vitalität und die Feuchtigkeit des Haares aufbewahrt werden.  

                                   

Sobald das Haar mit Hitze konfrontiert wird, verdampft das Wasser aus den Haarfasern und somit springt die aufgeweichte Haaroberfläche auf. Verzichtet man auf Hitzeschutz, so sichert man den Tod des Haares. Es beginnt zu brechen und gibt nach. Was bleibt, sind leblose, kaputte Haare.

Styilng ist ein sehr wichtiges Teil unseres Alltags. In Form föhnen, Locken zaubern, die Haare glätten…. Alle diese Manipulationen erfordern Geräte mit hoher Temperatur. Lockenstab und Glätteisen weisen Temperaturen um die 200 Grad auf, total schädlich für das Haar. Bei der Auswahl an Stylinggeräten ist es daher sehr wichtig, dass sie nicht zu alt sind, mehrere Temperaturstufen haben, und nach Möglichkeit mit Teflonbeschichtung ausgerüstet sind.

Ob stylen oder einfach trocknen, um die Hitze kommt man nicht herum! Deshalb sollte man sich mehr Gedanken machen, wie die Haare trotzdem vital und gesund bleiben. Eigentlich hat sich schon die Kosmetikindustrie damit beschäftigt und effektive Lösungen auf den Markt gebracht.


Die richtigen Maßnahmen gegen Hitzeschäden        

                                              

Das Serum, das Shampoo, das Spray, die Lotion, sie alle schützen die Haare vor extremen Temperaturen, indem sie sich wie einen Schutzfilm um das Haar legen und das Austrocknen verhindern.

Die innovativen Schutzschilde vergeben das Haar nicht nur Hitzebeständigkeit, sondern noch zusätzliche Eigenschaften. Es werden spezielle Produkte angeboten, die sich für die unterschiedlichen Haartypen eignen (colloriert, gelockt, fein), oder solche, die zu einem speziellen Styling führen (Wellen, Glätte usw.). Oder solche, die sonnenschützend, pflegend oder für starken Halt sind.

Die korrekte Auswahl an Produkten wird dem Schopf auch einen optimalen Schutz anbieten. Das heißt, dass der Hitzeschutz Ihrer individuellen Haarstruktur entsprechen soll, beziehungsweise Ihrem Haartyp.

                                                             

Weiteres ist es zu beachten, dass das Haar nicht im nassen Zustand mit Lockenstab oder Glätteisen behandelt wird. Nasses Haar ist besonders empfindlich, da durch die Feuchtigkeit sich sensible Wasserstoffbrücken in den Haaren trennen. Das bewirkt eine aufgeraute Schuppenschicht, was das Haar äußerst empfindlich macht. Nachdem die Haare trocken sind, schließt sich die äußere Schicht der Haarstruktur, bekannt noch als Schuppenschicht.

Weil Sie es Wert sind, verzichten Sie nicht auf Hitzeschutz für Ihr Haar. Es wird sich sicher dafür bedanken und Ihnen noch weitere schöne Momente schenken. Wir helfen Ihnen gerne mit der Auswahl von Hitzeschutz-Produkten, indem Sie uns unter www.makeupstore.de besuchen.

Täglich von 6:55 bis 19:05
Rückruf
Warenkorb(0)

Zugriff auf Ihr persönliches Konto

Passwort zurücksetzen

Wir rufen Sie zurück!