Die richtige Hautcreme finden: Auf den Typ kommt es an

Für die Wahl der richtigen Creme ist der Hauttyp das wichtigste Kriterium. Er bestimmt darüber, welche Hautcreme die richtige ist. Denn nur so kann die Haut all das bekommen, was sie für eine makellose Schönheit braucht. Daher sollten wir ehrlich zu uns sein und unsere Haut genau unter die Lupe nehmen. Ist sie fettig oder haben wir doch eine Mischhaut? Für die Antwort auf diese Frage gibt es viele Anregungen im Internet. Auch Kosmetikerinnen und Hautärztinnen können uns über die Beschaffenheit unserer Haut wertvolle Auskunft geben.

Mischhaut und ihre Ansprüche

Mischhaut stellt hohe Ansprüche an ihre Pflege. Das liegt daran, dass hier die verschiedenen Hauttypen buchstäblich dicht beieinander liegen. Die Stirn kann fettig sein, die Wangen zu trocken. Damit der Teint einheitlich wirken kann, gibt es eine Vielzahl von Cremes, die sich dieser anspruchsvollen Aufgabe stellen. Diese pflegenden Cremes enthalten sehr häufig die beliebte Hyaluronsäure. Sie polstert die Wangenpartie mit Feuchtigkeit aus, ohne den Stirnbereich stärker glänzen zu lassen. Eine getönte Tagescreme ist bei Mischhaut ebenfalls zu empfehlen. Durch die Farbpigmente wirkt der Teint ausgeglichen und einheitlich. So fallen die Unterschiede in der Beschaffenheit der Haut nicht mehr stark auf. 

Trockene Haut muss nicht sein

Die trockene Haut braucht nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch Fett. Damit der Teint strahlen kann, sollte das Verhältnis ausgeglichen sein. Deshalb muss für ein pralles Hautbild genügend Feuchtigkeit zur Verfügung stehen. Dabei sind Aloe Vera und Avocado eine sehr gute Hilfe. Sie geben auf natürliche Weise genug Feuchtigkeit. Um den Teint sanft strahlen zu lassen, sollten Öle zum Einsatz kommen. Diese besondere Öle hinterlassen keinen unschönen Film auf der Haut, sondern bringen einen leichten und gesunden Glanz. Urea gehört zu den innovativen Stoffen, die anspruchsvoller Haut helfen können. Diese Gesichtscremes verhindern, dass die Haut schnell austrocknet. Stattdessen wird die Feuchtigkeit länger erhalten und trägt damit viel zu einer perfekten Optik bei.

Anti-Aging: Wirkungsstark für einen jungen Look

Der Anti-Aging Bereich wird nicht nur von Q10 und Hyaluronsäure geprägt. Hier kommen auch noch andere Stoffe zum Einsatz. So werden viele Gesichtscremes immer häufiger mit rosigen Farbpartikeln versehen. Die Pigmente sorgen dafür, dass die Haut ihren jugendlichen Charme zurückbekommt. Damit erfüllen die BB Cremes eine doppelte Funktion. Sie enthalten viel Feuchtigkeit und geben zudem ein sehr frisches Finish. Selbst ein fahler Teint wird dann schnell jugendlich frisch. Vitamin C und E sind ebenfalls in vielen guten Gesichtscremes enthalten. Die Vitamine helfen der Haut bei der Regeneration und tragen damit viel zur eigenen, natürlichen Schönheit bei.

Probieren geht über Studieren

Moderne Gesichtscremes können jetzt leicht nach dem eigenen Hauttyp gewählt werden. Denn für jeden Anspruch findet sich mehr als nur eine Creme, die ihrem Zweck tatkräftig entsprechen wird. Daher lohnt es sich auch, hin und wieder die Gesichtscreme zu wechseln. So kann die Haut mit neuen Inhaltsstoffen überrascht werden, die sie für eine gesunde Optik braucht. Im makeupstore.de haben wir daher die besten Gesichtscremes zusammengetragen. Mit der Hilfe unserer praktischen Filter werden Sie bestimmt schnell die Gesichtscreme finden, die Ihrem Look wirklich gut tun wird.

Täglich von 6:55 bis 19:05
Rückruf
Warenkorb(0)

Zugriff auf Ihr persönliches Konto

Passwort zurücksetzen

Wir rufen Sie zurück!